Trauer um die Opfer von Oslo und Utøya!

!Schluss mit der Nazigewalt! Schluss mit Rassenhass und Menschenverachtung!

Kundgebung heute um 18:00 Uhr Schwebebahnhof Döppersberg Wuppertal-Elberfeld!

In Norwegen wurden gestern knapp100 Menschen vermutlich von einem rechten, konservativ-christlichen Täter ermordet. Wir rufen in Wuppertal für heute 18:00 Uhr zu einer Kundgebung mit anschl. Demo auf. Treffpunkt ist vor dem Schwebebahnhof Döppersberg. Wir wollen unserer Trauer und Wut Ausdruck verleihen.

Der Täter soll nach Presseberichten einen „christlich-fundamentalistischen“ und antiislamischen Hintergrund haben und lange Jahre Mitglied der rechtspopulistischen und rassistischen norwegischen Fortschrittspartei gewesen sein.
Die Tatumstände und die Auswahl der Opfer sprechen eine eindeutige Sprache, angegriffen wurde ein (multikulturelles) Sommercamp der sozialdemokratischen Jugendorganisation, die Aktion selbst ist eine faschistische Tat gegen Unbeteiligte wie in Bologna, München und Maraş.

Naziorganisationen und sogen. „Nazieinzeltäter“ sind international wieder im Vormarsch. Ihre Stichwortgeber sind Figuren wie Thilo Sarrazin und Geert Wilders.
Auch in Wuppertal hat sich wieder eine Naziszene entwickeln können, die zum Teil äußerst gewalttätig gegen Andersdenkende und Minderheiten vorgeht. Zuletzt setzte ein Jungnazi bei einer Auseinandersetzung sein Messer ein, in einem anderen Fall beschossen Unbekannte das Nicaraguabüro.

Auch wenn die Wuppertaler Nazis keine großen Lichter sind und dümmlich agieren, sind gerade diese aufgehetzten Jungnazis gefährlich, weil sie von Nazikadern wie Axel Reitz organisiert werden können und weil sie Zeitbomben sind, die jederzeit ihre menschenverachtende Gesinnung praktisch werden lassen können. Diese bittere Erfahrung haben wir hier spätestens seit dem Brandanschlag von Solingen im Jahre 1993.

Schluß mit der Verharmlosung von Nazigewalt!
Kein Platz für Nazis in Wuppertal und anderswo!

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email




Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: