Freiräume. In der Stadt und im Blog.

http://basta-wuppertal.de/

basta! verfolgt ein offenes Redaktionsmodell. Auf diesen Seiten sollen sich möglichst viele äusseren können, ihre Initiativen und ihre Aktionen vorstellen können und ihre Meinung kundtun. Grundsätzlich reden wir Gastautoren nicht hinein, solange sie sich an bestimmte Grundsätze von basta! halten. Damit auch freiere Texte hier ihren Platz finden, haben wir die Rubrik “Freiraum” geschaffen. So, wie die Stadt Freiräume für alle braucht, braucht auch ein Informationsportal freie Zonen für den Kopf. Polemiken, freie Erzählungen und Literarisches vom Erlebnisbericht bis zum Kurzroman – (fast) alles ist hier möglich.

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email




Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: